Anzeige
22. März 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

AWD: Anhebung der Dividende und Veränderung im Vorstand

Auf ihrer heutigen Sitzung haben sich Aufsichtsrat und Vorstand des Hannoveraner Finanzdienstleisters AWD Holding AG auf den Beschluss einer Dividendenerhöhung und gewichtigen Veränderungen in der Unternehmensführung geeinigt.

Wie aus Unternehmenskreisen bekannt wurde, wollen die Gremien anlässlich der AWD-Hauptversammlung am 23. Mai 2007 vorschlagen, eine Dividende von 1,30 Euro pro Aktie an die Unternehmenseigner auszuschütten. Das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr und spiegele den entsprechend gestiegenen Ertrag in Höhe von 77,8 Millionen wider.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat Herrn Dr. Ulf Mainzer das Ressort Chief Operating Officer (COO) mit sofortiger Wirkung übertragen, der damit neben den Unternehmens-bereichen Personal und Recht auch das Ressort IT/Allgemeine Verwaltung verantwortet.

Wie der AWD-Konzern mitteilt, entsprach der Aufsichtsrat weiterhin dem Wunsch von Finanzvorstand Ralf Brammer nach vorzeitiger Auflösung des Vertrages zum 30. Juni 2007. Dieser wolle sich künftig eigenen unternehmerischen Tätigkeiten bei Vorbereitung und Begleitung von Börsengängen von jungen Unternehmen widmen. Brammer werde der AWD Gruppe jedoch weiterhin beratend zur Seite stehen.

Schließlich bekräftigte der Aufsichtsrat in seiner Sitzung an dem Vorhaben festzuhalten, den Vorstand mittelfristig auf vier Mitglieder zu erweitern. Das zusätzliche Vorstands-mitglied werde für die Bereiche Produktstrategie, -koordination und ?einkauf zuständig sein.

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

mehr ...

Immobilien

Kapitalanlageimmobilien: Erneuter Rückgang bei den Renditen

Anlageimmobilien sind bei den Käufern derzeit sehr gefragt. Allerdings sind die erzielbaren Renditen nach einer Analyse von Immowelt gesunken. Die höchsten Werte lassen sich demnach in Nordrhein-Westfalen und im Osten Deutschlands erzielen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Kein Widerrufsrecht bei Zustimmung zu Mieterhöhung

Mieter können ihre einmal gegebene Zustimmung zu einer schriftlich verlangten Mieterhöhung nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht widerrufen. Das verkündete das Gericht am Nachmittag.

mehr ...