EBS: Neuordnung und Relaunch

Die Strukturen der Weiterbildung an der EBS European Business School International University Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel im Rheingau sind vereinheitlicht worden. Sämtliche Weiterbildungsangebote werden jetzt von einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der EBS, der EBS Executive Education, angeboten. Professor Dr. Rolf Tilmes wurde als einer der Geschäftsführer der neuen Gesellschaft bestellt.

Mit der organisatorischen Veränderung geht ein neuer optischer Auftritt einher: Das Logo der European Business School wurde modernisiert und erscheint ab sofort in Großbuchstaben. Dem soll sich das Logo der EBS Finanzakademie demnächst angleichen.

Professor Dr. Rolf Tilmes, Wissenschaftlicher Leiter der EBS Finanzakademie, baut seit Anfang Mai den neuen Stiftungslehrstuhl Private Finance & Wealth Management an der EBS auf. Das Berufungsverfahren für den Lehrstuhl ist erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrstuhl soll durch Zuwendungen und Stiftungen aus der Finanzbranche weiter ausgebaut werden. Der Lehrstuhl ist zentraler Teil des PFI Private Finance Institute, das Lehrstuhl-übergreifend alle Facetten zum Bereich Private Finance an der EBS abdeckt. So wird ein Kompetenzzentrum rund um die Finanzen von Privatkunden entstehen und alle Bereiche von der Forschung über die Lehre bis zur Weiterbildung anbieten.

Die EBS Finanzakademie GmbH geht organisatorisch im PFI Private Finance Institute auf ? der Name ?EBS Finanzakademie? bleibt als Marke und Gütesiegel für Weiterbildung jedoch erhalten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.