Überblick über Haftungsdächer

Die neu gegründete Forschungsstelle Finanzdienstleistungen an der Humboldt Universität zu Berlin, hat erste Ergebnisse ihrer Arbeit veröffentlicht. Auf der Fachmesse DKM präsentierte der Direktor der Forschungsstelle, Professor Dr. Hans-Peter Schwintowski, eine detaillierte Übersicht über am Markt befindliche Haftungsdächer.

Die Forschungsstelle hat die Kriterien Ihrer Marktuntersuchung dabei vor allem an den Bedürfnissen der Marktteilnehmer ausgerichtet. ?Wir wollen mit unserer Übersicht den Finanzdienstleistern und Versicherungsvermittlern eine neutrale und umfangreiche Hilfestellung bei der Auswahl des Haftungsdaches geben?, erläuterte Schwintowski die Ergebnisse. So gibt der Marktüberblick beispielsweise auch detailliert den Umfang der KWG-Erlaubnis und Nebenleistungen wie Schulungen, Marketingunterstützung oder Hilfe bei der Administration an.

Ebenso werden erstmals aufsichtsrechtliche Belange berücksichtigt, so dass Interessenten schnell erkennen, welcher Haftungsdachanbieter beispielsweise Depots führen darf oder ihnen eine Einlagensicherung bietet. ?Wir konnten zudem ermitteln, auf welche Zielgruppe sich die einzelnen Firmen spezialisiert haben?, sagte Schwintowski. Dadurch solle Finanzdienstleistern und Versicherungsvermittlern die Wahl des für sie optimalen Haftungsdaches erleichtert werden.

Die Marktübersicht kann unter der neuen Internetadresse www.forschungsstelle-fdl.de eingesehen werden. Die Forschungsstelle plant, die Übersicht fortlaufend zu aktualisieren und weiterzuentwickeln, denn einige Haftungsdächer befinden sich bislang noch immer im Aufbau.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.