Maxpool-Gründer wird finmap-Chef

Carsten Möller ist neben seiner Funktion als Chef des Hamburger Maklerpools Maxpool künftig auch Geschäftsführer des neu gegründeten Finanzdienstleisters finmap, Hamburg. Dies bestätigte Möller gegenüber cash-online.

Er wird federführend für den Vertrieb und alle damit verbundenen Tätigkeiten sein. Finmap entstand vor Kurzem als hundertprozentige Tochter der Volz AG, Weingarten, im Zusammenhang mit der Übernahme der Makler des Münchner Finanzportals FinanceScout 24 AG (cash-online berichtete hier).

?Das Konzept von finmap ist in dieser Form noch einzigartig im Markt und kann für die besten Berater eine echte Heimat werden?, sagt Möller gegenüber cash-online. Eine Konkurrenz zu Maxpool stelle das Unternehmen nicht dar. Auch siehe er keinerlei Interessenskonflikte zwischen seiner geschäftsführenden Funktion bei Maxpool, die er weiterhin behalten wird, und der leitenden Position bei finmap. ?Zwischen der Volz-Gruppe und Maxpool bestehen seit etwa zehn Jahren enge geschäftliche und freundschaftliche Beziehungen, insofern dürfte die Kooperation für Insider keine Überraschung sein?, so Möller weiter.

Genauere Angaben über die Strategie von finmap, die personelle Aufstellung und konkrete Ziele werde es voraussichtlich zum Oktober dieses Jahres geben. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.