DZB will Berater schulen

Die Publikation zur Anlageberatung mit Zertifikaten und strukturierten Produkten, ?Der Zertifikateberater? (DZB), offeriert ein Weiterbildungsangebot für Anlageberater. In einem ersten Schritt startet die neu gegründete DZB Akademie mit zwei Veranstaltungen vom 17. bis 18. April in Frankfurt und vom 8. bis 9. Mai in Berlin. Die eineinhalb tägigen Seminare ?Zertifikate im Vertrieb? richten sich an Anlageberater im Filialgeschäft, in der Vermögensberatung und im Private Banking sowie an Mitarbeiter in unabhängigen Vermögensverwaltungen. Es sollen vor allem die grundlegenden Zertifikatetypen vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten im Anlegerdepot herausgearbeitet werden. Um größtmögliche Alltagstauglichkeit zu gewährleisten, sind im Wechsel mit den Informationsblöcken regelmäßig Transferblöcke integriert. In diesen steht die Stärkung der kommunikativen Kompetenz imFokus: Das Sammeln von Lösungsansätzen für die Behandlung alltäglicher Herausforderungen im Kundenkontakt.

Die Referenten der ersten beiden Seminare sind Tobias Kramer, Geschäftsführer der Zertifikateberater GmbH und Peter Osang, Geschäftsführer bei Frischmuth, Osang und Kuhlmann, Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH. Als Gast wird Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank, die erlernte Theorie in den Praxiskontext setzen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.