IFH Institut startet Ausbildung zum Honorarberater

Am IFH Institut für Honorarberatung, Amberg, können Interessierte sich ab dem 1. Januar 2010 zum „Geprüften Honorarberater (IFH)“ ausbilden lassen.

Zielgruppe der drei Monate dauernden Ausbildung sind angehende oder bereits aktive Honorarberater. Der Lehrgang baut auf Vorqualifikationen wie beispielsweise dem Certified Financial Planner oder dem Fachwirt für Finanzberatung auf.

Unter anderem bekommen die Teilnehmer Grundlagen der Honorarberatung, Honorarmodelle in der Praxis sowie Haftung und Haftpflicht des Beraters vermittelt. Steuerthemen und Grundlagen des Wettbewerbsrechts stehen ebenso auf dem Stundenplan wie Marketingstrategien und die Erstellung eines Businessplans.

Die Kosten belaufen sich auf 800 Euro inklusive Umsatzsteuer für den Lehrgang, daneben ist eine Prüfungsgebühr in Höhe von 107 Euro zu entrichten. Darüber hinaus ist für die Durchführung des Lehrgangs eine Mitgliedschaft im „WissensforumHonorarberatung“ erforderlich (cash-online berichtete hier), für die 100 Euro pro Jahr berechnet werden.

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit dem Seminaranbieter Tutor Consult, Neumünster, durchgeführt. Weitere Informationen gibt es unter www.institut-honorarberatung.de. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.