Bastian Kunkel: Wie KI den Vermittleralltag revolutioniert

Bastian Kunkel
Foto: Bastian Kunkel
Bastian Kunkel

Versicherungsvermittler sollten sich nicht mehr fragen, ob sie KI nutzen wollen, sondern wie sie sie am besten einsetzen können. Kolumne von Influencer Bastian Kunkel

In einer Welt, in der die Digitalisierung unaufhaltsam voranschreitet, ist es für Versicherungsvermittler essenziell, mit den neuesten Technologien Schritt zu halten. Dieses Mindset haben wir von Beginn an bei „Versicherungen mit Kopf“ (VMK Versicherungsmakler GmbH) nicht nur verinnerlicht, sondern leben dieses auch im Unternehmen und versuchen zudem immer einer der ersten zu sein, die neue Wege gehen.


Mehr dazu lesen:

Eine der spannendsten Entwicklungen? Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Arbeitsalltag. Ein Vorreiter auf diesem Gebiet innerhalb der Versicherungsbranche ist sicherlich das KI-Startup muffintech, dessen innovative Lösungen die Art und Weise, wie wir über Versicherungsvermittlung denken, neu definieren. An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich nicht nur eng im Austausch mit muffintech bin, wenn es um praktikable Lösungen unseres Vermittleralltags geht, sondern ich bin auch selbst Investor in muffintech. In anderen Worten: Ich bin als Nutzer als auch als Investor von der Technologie und deren Möglichkeiten überzeugt. Und da ich muffintech erst vor kurzem in Berlin besucht habe und wir – wieder einmal – neue Vermittler-Herausforderungen und entsprechende KI-Lösungen definiert haben, möchte ich nachfolgend auch speziell auf die ein oder andere Möglichkeit eingehen, wie KI den (digitalen) Vermittler unterstützen kann.

Von muffin zu muffintech: Eine Reise der Innovation

Gegründet im Jahr 2020, startete muffintech unter der Marke muffin als digitaler Versicherungsmakler. Ihr Ansatz war durchaus revolutionär: Die gesamte Kundenberatung und -kommunikation fand über WhatsApp statt – ein Konzept, das insbesondere bei der Generation Z, Digital Natives und Expats großen Anklang fand. Um diese Kommunikation zu automatisieren und skalierbar zu machen, entwickelte muffintech eine spezialisierte Conversational AI. Diese KI basiert nicht nur auf hochqualitativer Fachlektüre, sondern auch auf über 30.000 realen Kundenkommunikationen, die über WhatsApp geführt wurden.

Die Evolution: KI-Lösungen für die Versicherungsbranche

Heute agiert muffintech nicht mehr als Makler, sondern bietet seine KI-Lösungen Unternehmen aus der Versicherungsbranche an. Die Einsatzmöglichkeiten sind hierbei vielfältig und innovativ:

  • Automatisierte Kundenkommunikation: Antworten auf fachliche Kundenfragen können vorformuliert und über Kanäle wie WhatsApp oder Instagram Messenger zugänglich gemacht werden. Dies ermöglicht eine effiziente und präzise Kommunikation, die sowohl Zeit als auch Ressourcen spart. Eine Möglichkeit, welche für uns als „Social-Media-Makler“ hochinteressant ist.
  • Leadgenerierung und -vorqualifizierung: Die KI von muffintech ist ideal, um auf Landingpages oder direkt in Messengern erste Fragen von Interessenten zu beantworten. Sie kann wichtige Daten aufnehmen und potenzielle Kunden beispielsweise an ein Terminbuchungstool weiterleiten. Dieser Prozess eliminiert die Notwendigkeit einer traditionellen Bedarfsanalyse und schafft eine Win-Win-Situation für Kunden und Berater. Denn ob man es will oder nicht: immer mehr Kunden wollen schlichtweg (erstmal) nicht mit einem Berater sprechen.

Grenzenlose Kreativität

Die Möglichkeiten, die muffintechs KI bietet, sind nahezu unbegrenzt. Von der Personalisierung der Kundenansprache bis hin zur Optimierung interner Prozesse – die KI-Technologie eröffnet neue Horizonte für Effizienz und Kundenzufriedenheit in der Versicherungsbranche. Und genau diese unbegrenzten Möglichkeiten von KI finde ich persönlich unglaublich spannend. So definieren wir zuerst sehr genau das Problem innerhalb unseres Unternehmens und gehen dann auf muffintech zu, um zu prüfen, wie hier dann eine Lösung aussehen kann. Ein großes Thema ist hier zum Beispiel auch die effizientere Bearbeitung von Risikovoranfragen.

Mein Fazit

Die Integration von KI in den Arbeitsalltag von Versicherungsvermittlern ist mittlerweile kein ferner Traum mehr – sie ist Realität. Unternehmen wie muffintech führen den Weg in eine Zukunft, in der Technologie und menschliche Expertise Hand in Hand gehen, um den Anforderungen moderner Kunden gerecht zu werden. Für Versicherungsvermittler bedeutet dies, dass sie sich nicht mehr fragen sollten, ob sie KI nutzen wollen, sondern wie sie sie am besten einsetzen können. Gerade als ich diesen Text schreibe, wird in Berlin bei muffintech die erste Version einer KI gebaut, die Versicherungsfragen beantworten kann, die uns über Instagram erreichen und dann direkt anschließend auch eine Leadqualifizierung stattfindet. Wir als digitaler Versicherungsmakler freuen uns extrem auf das, was KI zu einem effizienten Vermittleralltag und einem besseren Kundenerlebnis beisteuern kann.

Bastian Kunkel ist Finanzfachwirt (FH), Experte für Versicherungen und Gründer der Marke „Versicherungen mit Kopf“ mit über 600.000 Followern auf YouTube, Instagram und TikTok.

Weitere Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments