Weiterbildung: EBS und Deutsche Börse kooperieren

Die European Business School (EBS) und die Deutsche Börse bieten im Rahmen einer Kooperation ab September eine kapitalmarktnahe Weiterbildung an. Interessierte haben die Möglichkeit, sich zum „Investment Consultant (EBS/DBG)“ ausbilden zu lassen.

Meldung Weiterbildung AxaDas Intensivstudium „Capital Markets Product“  besteht aus zwei Teilen und startet am 9. September 2010. Die Studiendauer beträgt insgesamt 13 Tage in Studienstufe I und 18 Tage in  Studienstufe II. Die Stufen bestehen aus mehreren Blockphasen, die in den Räumen der Deutschen Börse stattfinden. Börseninterne Veranstaltungen begleiten die Präsenzseminare, heißt es in der Mitteilung.

Zielgruppe sind Wertpapier- und Anlageberater, Vermögensverwalter sowie Portfolio- und Depot-A Manager. Auch unabhängige Finanzdienstleister, die zum Erwerb einer eigenen Bafin-Zulassung nach Paragraf 32 Kreditwesengesetz oder für den Anschluss an ein Haftungsdach die erforderliche Wertpapierexpertise erwerben möchten, können teilnehmen.

In dem Studiengang werden neben Detailwissen über die verschiedenen Kapitalmarktprodukte und deren Einsatzmöglichkeiten werden diverse Analysemethoden für Wertpapiere und das Portfolio-Management erläutert, heißt es weiter. Rechtliche und steuerliche Themen ergänzen die theoretischen Bestandteile des Studiums. Abgerundet wird das Programm durch Kommunikationsmethoden, Beratungsstrategien und Aspekte des Anlegerschutzes sowie durch aktuelle Trendstudien.

Erfolgreiche Absolventen erhalten mit Abschluss der Stufe I das Universitätszertifikat „Berater für Kapitalmarktprodukte (EBS/DBG)“, Stufe II schließt nach erfolgreicher Absolvierung mit dem Universitätszertifikat „Investment Consultant (EBS/DBG)“.

Zusätzlich bietet die Deutsche Börse die Möglichkeit, die Prüfung „Zertifizierter Eurex-Anlageberater“ abzulegen. Die Inhalte dieser Prüfung werden ebenfalls Bestandteil des Intensivstudiums „Capital Markets Products and Portfolio Management“ sein.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.ebs-finanzakademie. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.