Selbstmanagement: Bausteine für Ihren dauerhaften Erfolg

Beziehungs- und Selbstmanagement: Erfolg wird keinem in die Wiege gelegt und erst recht keinem geschenkt. Wie Sie es schaffen, dauerhaft erfolgreich zu sein.

Wer hart, ausdauernd, intelligent und kreativ an sich arbeitet und an seine Ideen, Gedanken und Visionen glaubt, werde den Erfolg selbst verursachen – „Das hört sich ja gut an und habe ich schon Hunderte Male gehört“, werden sicher einige, wenn nicht sogar sehr viele von Ihnen jetzt denken.
selbstmanagement-stuart-truppnerAutor Stuart Truppner
Ich weiß, wovon ich spreche. Tausende meiner Kunden, unter ihnen Geschäftsleute, Sportler und Schauspieler, die ich in den letzten 30 Jahren beraten, betreut und begleitet habe, konnten ihren Erfolg dauerhaft für sich verbuchen, den sie selbst verursacht haben. Und es waren dabei immer die gleichen wesentlichen Faktoren, auf denen diese Erfolge beruhten.

Selbstmanagement: Voraussetzungen für den Erfolg

Um auf Dauer erfolgreich zu sein, müssen Sie den Biss haben, nach vorne zu gehen und vorne zu bleiben. Dabei sollten Sie sehr hungrig nach grenzenlosem Erfolg sein und den starken Willen besitzen, zu gewinnen.

Hierbei ist ein intelligentes und immer aktuelles Selbstmanagementsystem unbedingt erforderlich, um das Heute und Morgen positiv und erfolgreich zu beeinflussen. Daher managen Sie sich zuerst selbst, bevor Sie andere managen.

Konzentrieren Sie sich dabei auf das Wesentliche, auf das, was Sie wirklich positiv beeinflussen können. Sie müssen ganz genau wissen, was Sie aufbauen, ausbauen, sichern und erhalten möchten. Setzen Sie sich schriftliche Ziele und unterteilen diese in Zwischenziele. Dabei sollten Sie sich realistische Ziele setzen. Aber beachten Sie: Die Messlatte sollte nicht zu niedrig sein.

Um Ihren Weg auf Dauer erfolgreich nach vorne zu gehen, sollte Geld für Sie eine Nebenrolle spielen. Nur wenn Sie Spaß an Ihrer Arbeit haben, werden Sie diese nicht als solche empfinden und das Geld wird unweigerlich Sie finden.

Werden Sie Beziehungsmanager

Lernen Sie aus der Vergangenheit, aber leben und arbeiten Sie im Jetzt und Hier. Betrachten Sie Ihre Fehler als Helfer für Ihren Weg nach vorne. Übrigens: Das Wort Fehler beinhaltet die gleichen Buchstaben wie das Wort Helfer.

Gestalten Sie Ihre Zukunft nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und fragen Sie sich immer und immer wieder, ob Sie wirklich 100 Prozent geben. Denn wer nur 90 Prozent gibt, gibt definitiv zu wenig.

Seite 2: Selbstmanagement: Gewinnen Sie Menschen für sich

1 2 3Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.