Anzeige
10. Dezember 2015, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finanzen: Deutsche für 2016 optimistisch

Die Mehrheit der Deutschen erwartet, dass sich ihre persönliche finanzielle Situation im neuen Jahr positiv entwickeln wird, so eine aktuelle Umfrage der Postbank. Insbesondere die Ostdeutschen blicken demnach zuversichtlich in die Zukunft.

Finanzen 2016: Deutsche sind optimistisch

Die Mehrheit der Deutschen ist guter Dinge, dass sich ihre persönliche finanzielle Situation im neuen Jahr positiv entwickeln wird. 

Mehr als die Hälfte der Bundesbürger (60 Prozent) glauben, dass sich im kommenden Jahr ihre Finanzen vorteilhaft entwickeln werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank. Zehn Prozent der Befragten bezeichnen sich demnach sogar als “sehr optimistisch”.

“Die positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft wird sich auch im kommenden Jahr fortsetzen. Zudem können Rentner mit einer kräftigen Rentenerhöhung rechnen”, sagt Chefvolkswirt Dr. Marco Bargel von der Postbank. 2015 hätten die Arbeitnehmer von steigenden Löhnen und einer sinkenden Arbeitslosenrate profitiert – dies bestärke die Zuversicht auf ein gutes Finanzjahr 2016.

Ostdeutsche besonders optimistisch

In Ostdeutschland zeigen sich die Menschen der Studie zufolge noch optimistischer als in Westdeutschland. So erwarten 69 Prozent der Befragten in den neuen Bundesländern, dass sich ihre Finanzen positiv entwickeln. In den alten Bundesländern sind es nur 58 Prozent.

Finanzen 2016: Deutsche sind optimistisch

Quelle: Postbank/TNS Emnid

Die Ostdeutschen  sind laut der Studie auch weit weniger pessimistisch als die Einwohner der alten Bundesländer. Lediglich 23 Prozent der Befragten in den neuen Bundesländern geben demnach an pessimistisch auf die eigenen Finanzen im Jahr 2016 zu blicken. In Westdeutschland räumen dies immerhin 31 Prozent ein.

“In den vergangenen Jahren sind die Nettoeinkommen der privaten Haushalte im Osten stärker gestiegen als im Westen, auch wenn sie lediglich bei 80 Prozent des Bundesdurchschnitts liegen. Zudem ist die Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland deutlich stärker gesunken als in den alten Bundesländern”, erläutert Chefvolkswirt Marco Bargel. „”Dies scheint die Stimmung der Menschen positiv beeinflusst zu haben.” (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Versicherungsbetrug: Versicherer trifft Beweislast

Liegt ein Versicherungsfall vor und der Versicherer vermutet einen Versicherungsbetrug, muss er die vorsätzliche Herbeiführung beweisen. Das hat das Landgericht (LG) Dortmund in einem aktuellen Fall entschieden. Eine nachvollziehbare Vermutung ist demnach nicht ausreichend.

mehr ...

Immobilien

LBS 2016 erneut ohne Gewinn

2016 konnte die bayerische Landesbausparkasse LBS zum zweiten Mal in Folge keinen Gewinn erwirtschaften. Hauptursache seien die sinkenden Erträge aus Darlehenszinsen. Vorstandschef Franz Wirnhier erwartet, dass die LBS die anhaltend tiefen Zinsen überleben wird.

mehr ...

Investmentfonds

Union Investment: “Evolution des Sparens zeigt Wirkung”

Union Investment, die Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen Bankengruppe, ist weiter auf Wachstumskurs und hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres noch einmal besser abgeschnitten als im Vergleichszeitraum 2016.

mehr ...

Berater

AfW gewinnt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Kreis der Förderer des Verbands um ein neues Mitglied erweitert. Die Hamburger Online-Plattform Winninger AG ist das neueste AfW-Fördermitglied.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweistellige Renditen für Anleger von PI Pro-Investor

Der Asset Manager PI Pro-Investor aus Röthenbach an der Pegnitz (bei Nürnberg) hat die Portfolien seiner beiden ersten Immobilienfonds – hauptsächlich Wohnungen – verkauft und damit sehr beachtliche Ergebnisse für die Anleger erzielt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Wer haftet für Mängel?

Oft fallen Schäden an einer Immobilie erst nach dem Kauf auf. Ob dann der Verkäufer auch haftet, hängt davon ab, um welche Art von Mangel es sich handelt. Baufi24.de hat zusammengefasst, was Käufer wissen müssen.

mehr ...