29. September 2015, 13:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Heiße Kontakte statt kalter Akquise

Neukunden gewinnt man nicht durch Kaltakquise, sondern durch persönliche Empfehlungen, meint Roger Rankel. In seinem Gastbeitrag erklärt der Vertriebsexperte, wie Berater ihr Geschäft auf Empfehlungsbasis ausbauen können.

Kunden

“Bei einer eindeutigen Empfehlungsvereinbarung, die Sie gemeinsam mit Ihrem Kunden am Gesprächsende konkretisieren, haben Sie nahezu 100 Prozent Erfolgsquote.”

Wer Kunden mit Kaltanrufen “belästigt”, dem droht heute ein Bußgeld von bis zu 300.000 Euro.

Seit der Verschärfung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb tobt die Diskussion, welcher Kunde wie und wann trotzdem angerufen werden darf.

Kaltakquise ist von gestern

Und mal Hand aufs Herz: Welcher wirklich gute Verkäufer setzt heute noch auf Klinkenputzen per Telefon? Kaltakquise bedeutet, mit den Rezepten von gestern den Umsätzen von morgen nachzujagen.

Wie viele Käufe haben Sie selbst im letzten Jahr getätigt, die auf Telefonmarketing zurückgingen? Wenn die Tendenz gegen null geht, wieso zerbrechen wir uns dann noch den Kopf über Kaltakquise?

Im Zeitalter von Internet und Social Media ist diese Methode schlicht von gestern. Zudem vertrauen Kunden am allerliebsten auf andere Kunden, die sie persönlich kennen und schätzen. Wenn Ihr bester Freund vom Traumstrand oder vom tollen neuen Italiener schwärmt, glauben Sie, dass sich ein Besuch lohnt. Wenn die meisten Kunden im Internet Bestnoten verteilen, nehmen Sie das ebenfalls an.

Der Wettbewerb ist hart wie nie, der Markt transparent wie nie. Doch auch das kennen Sie vielleicht: Man hat stundenlang im Netz gesurft, sich schwindelig gelesen an zum Teil widersprüchlichen Kundenstimmen, Erlebnisberichten und Produktbeschreibungen, etwa im Falle einer Reise.

Informationen-Overkill im Netz

Und im Moment der größten Verwirrung kommt Ihre Partnerin/Ihr Partner und sagt: “Waren die Meyers nicht letztes Jahr auf Mauritius in diesem tollen Resort, wo die Küche so klasse war und man direkt von der Terrasse zum Schnorcheln gehen kann? Eine hoteleigene Tauchschule gab es auch, und das Publikum dort war wohl echt angenehm.”

Seite zwei: Werden Sie empfohlen

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DKM 2019: Vermittler wollen neue Produkt- oder Geschäftsfelder erschließen

Konnte das Gros der Vermittler vor der Regulierungswelle durch MiFID I und die EU-Vermittlerrichtlinie in 2007 noch weniger als drei Viertel ihrer Arbeitszeit für die Kundenberatung aufwenden, bleibt heute weniger als die Hälfte der Zeit für ihre Kerntätigkeit. Die zunehmende Regulierung setzt die Vermittler finanziell immer mehr unter Druck. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Trendstudie, die die Swiss-Life-Tochter Swiss Compare gemeinsam mit Cash. durchgeführt und auf der DKM in Dortmund vorgestellt hat.

mehr ...

Immobilien

Berechtigte Angst vor der nächsten Blase?

Einige Ökonomen warnen eindringlich vor der Gefahr, dass bald die nächste Immobilienblase platzt. Ist es wirklich Zeit, Immobilien zu verkaufen und Investments umzuschichten? Ein Gastbeitrag von Tobias Kotz, Real I.S.

mehr ...

Investmentfonds

PROXIMUS INVEST legt Spezialfonds für Gesundheitsimmobilien auf

PROXIMUS INVEST bringt einen institutionellen Spezial-AIF für Gesundheitsimmobilien auf den Markt. Der Fonds „PROXIMUS Gesundheitsimmobilien Deutschland“ investiert deutschlandweit in Ärztehäuser, Facharztzentren und Immobilien, die von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und weiteren Anbietern im Gesundheitsmarkt betrieben werden.

mehr ...

Berater

DKV stellt Pflege Schutz Paket „PSP“ vor

Viele Betroffene und Angehörige sind mit der Pflegesituation überfordert. Das neue Pflege Schutz Paket „PSP“ von der DKV bietet daher umfangreiche Beratung auch schon vor Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Das neue Pflegeprodukt ist ohne Gesundheitsprüfung abschließbar.

mehr ...

Sachwertanlagen

Steuerfalle Verkauf von Unternehmensanteilen

Bei der Veräußerung von Anteilen an einer Personengesellschaft können dafür fällige Steuern den Ertrag deutlich schmälern. Eigner von Geschäftsanteilen sollten einen Verkauf sorgfältig vorbereiten und zwei aktuelle BFH-Urteile kennen.

mehr ...

Recht

Wie Angehörige von Rückforderungen der Sozialhilfe für Pflegekosten befreit werden

Haben Pflegezusatzversicherungen als Vermögensschutzpolicen ausgedient? Eine Analyse von Dr. Johannes Fiala und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm.

mehr ...