„Wir wollen eine unabhängige und transparente Finanzberatung etablieren“

Welche Möglichkeiten bietet die Seite Beratern und Verbrauchern und wie wird das Angebot angenommen?

Berater können sich im Internet sehr professionell präsentieren, eine immer wichtiger werdende eigene Internetpersönlichkeit aufbauen und zusätzlich auch die eigene Homepage stärken. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich transparent und vollkommen unbeeinflusst die Artikel, Meinungen und Kompetenzen der Berater anzusehen und miteinander zu vergleichen.

[article_line type=“most_read“]

Die Resonanz der letzten Jahre war so überwältigend, dass wir seit diesem Sommer zusätzlich eine für Mobilgeräte optimierte Form mit der FinanzKun.de anbieten und weiter ausbauen wollen. Auf beiden Internetseiten vollkommen werbefrei und nur von den Beratern finanziert.

Was genau verbirgt sich hinter der Ehrenerklärung und warum haben Sie diese aufgesetzt?

Wirklich unabhängige Finanzberatung basiert auf vollkommener Transparenz und Ethik in der Beziehung zwischen Berater und Beratenem. Die seinerzeit entwickelte Ehrenerklärung haben wir auf dem erwähntem Portal noch wesentlich umfassender gestaltet. Wir haben die Vision, absolut unabhängige und transparente Finanzberatung zum Premiumstandard bei finanziellen Fragen zu etablieren.

Warum haben Sie bei Ihrem Netzwerk auf die Verbandsform verzichtet?

Unser Leitbild ist eine unbeeinflusste Kommunikation zwischen Unternehmern auf Augenhöhe. Von Produktpräsentationen und Dienstleistungsversprechen haben wir die Nase voll. Die Kollegen sind bereit, die finanzielle Weiterentwicklung der Internetpräsenzen gemeinsam zu schaffen, nicht aber Funktionärsgehälter zu zahlen.

Welche Voraussetzungen müssen Berater erfüllen, wenn Sie Ihrem Netzwerk beitreten wollen?

Langjährige Erfahrung, nachgewiesene Kompetenz, notwendige Erlaubnisse und die Unterzeichnung der Ehrenerklärung/Beraterkodex. Darüber hinaus die Bereitschaft, sich dem Wettbewerb der Kollegen auf höchstmöglichem Transparenzniveau zu stellen und offen im kollegialen Kompetenzaustausch mitzuwirken. Alphatiere müssen bei uns das Zuhören lernen, sonst sind sie fehl am Platz.

Interview: Julia Böhne

Foto: Finanzberatung Frommholz

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.