Mehr Werte wagen

Gleichzeitig hat der gesetzgeberische Eingriff in den Markt zu einer Verstärkung der Compliance-Thematik in den Unternehmen geführt. Darunter wird neben der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben die Erfüllung weiterer, vom Unternehmen selbst gesetzter ethischer Standards und Anforderungen verstanden – vom theoretischen Ansatz her eine wünschenswerte Symbiose zwischen äußeren und inneren Anforderungen. Wobei ein System von Anreizen und Sanktionen die werteorientierte Motivation der handelnden Personen nur ergänzen aber niemals ersetzen kann.

[article_line type=“most_read“ cat=“Investmentfonds“]

Der amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger William Sharpe ließ es noch vor einigen Jahren an deutlichen Äußerungen zur Situation auf den Finanzmärkten nicht fehlen: „Die Finanzindustrie möchte den Kunden verwirren, oder anders ausgedrückt, ihn nicht beim verstehen unterstützen“.

Man mag ihn verwundert fragen, was er denn erwartet habe. Dass sich Finanzdienstleister ohne merkantile Eigeninteressen etablieren? In einem romantischen Gesellschaftsmodell mag es so etwas geben, die Realität sprach in der Vergangenheit eine andere Sprache.

Werte müssen nicht nur kommuniziert, sondern gelebt werden

Das könnte sich ändern: Immer wichtiger wird allen noch so unterschiedlichen Berufsgruppen der wertebewusste Umgang mit den sich im beruflichen Alltag stellenden Entscheidungen. Langfristigen Erfolg wird ein Unternehmen – ganz gleich welcher Branche – nur dann erzielen, wenn es sich seine selbst postulierten Werte erhält und sie nicht wie eine Sprechblase vor sich her trägt sondern inhaltlich lebt.

Autor Hans Peter Wolter ist Diplom-Kaufmann und Certified Financial Planner. Seit 30 Jahren ist er im Bereich der Finanzdienstleistungen tätig, unter anderem als Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft ZSH. Er ist Beirat in der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) und Mit-Autor der beiden DIN-Standards für Finanzberatung.

Foto: HP Wolter Finanzberatung

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.