Fonds Finanz und 1860 München verlängern Partnerschaft

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz hat die seit 2017 bestehende Premium Partnerschaft mit dem TSV 1860 München im Bereich des Profifußballs verlängert. Die Verlängerung gilt vorerst für die kommende Saison 2018/2019, die die Mannschaft um Cheftrainer Daniel Bierofka nach ihrem Aufstieg nun in der 3. Bundesliga bestreitet.

Norbert Porazik, Fonds Finanz: Wir haben unsere unternehmerischen Wurzeln in München, viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Löen-Fans.“

„Wir sind sehr stolz, weiterhin Premium Partner der Sechzger zu sein und unsere erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen“, so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Wir haben unsere unternehmerischen Wurzeln in München, viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Löwen-Fans. Wir fühlen uns dem Verein daher in besonderer Weise verbunden und möchten ihm bei allen kommenden Herausforderungen als starker Partner zur Seite stehen.“

Zwei weitere strategische Ziele

Der Maklerpool verfolgt darüber hinaus auch weiterhin zwei strategische Ziele: Die Steigerung der Bekanntheit der Marke Fonds Finanz und die Erhöhung der Attraktivität als Arbeitgeber – besonders im Hinblick auf den anhaltend angespannten Arbeitsmarkt. Aktuell werden über 45 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, unter anderem IT-Spezialisten, Projektmanager und Versicherungskaufleute. Mithilfe der über die Stadt- und Landesgrenzen hinausreichenden Strahlkraft des Traditionsvereins 1860 München können die Ziele auf ideale Weise erreicht werden.

„Mit der Fonds Finanz haben wir einen renommierten Partner aus der Finanz- und Versicherungsbranche, der für innovative Produkte und Ideen sowie eine umfassende fachliche Beratung und Betreuung steht“, sagt 1860-Geschäftsführer Michael Scharold. „Dazu kommt die Affinität des Unternehmens zu München und den Löwen, die sich in der vergangenen Saison nochmals verfestigt hat.“ (fm)

Foto: Fonds Finanz

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.