11. Januar 2018, 11:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Google: Die fünf bekanntesten Banken

Im digitalen Zeitalter ist die Suchhäufigkeit einer Marke auf der marktführenden Suchmaschine Google ein gutes Indiz für ihre Bekanntheit. Für eine aktuelle Studie untersuchte das Online-Marketingunternehmen Mediaworx diesbezüglich die größten Banken Deutschlands.

Google: Die fünf bekanntesten Banken

Wie die Gegenüberstellung ergibt, besteht kaum Zusammenhang zwischen Google-Suchen und Bilanzsummen der Banken.

Mittels interner Daten von Google untersuchten die Experten von Mediaworx wie häufig bestimmte Begriffskombinationen gesucht werden.

Dementsprechend sei die Anzahl monatlicher Google-Suchen nach der jeweiligen Bank über die letzten drei Jahre mit ihrer Bekanntheit gleichgesetzt worden.

Dabei sei es wichtig zu beachten, dass einzelne Nutzer mehrere Suchanfragen stellen können und die Daten stark gerundet worden seien. Daher könne das Ranking nur eine ungefähre Einschätzung der jeweiligen Markenbekanntheit widerspiegeln.

Postbank führt deutlich

Mit monatlich etwa 3.350.000 Suchanfragen auf Google in den letzten drei Jahren ist die Postbank laut Mediaworx mit weitem Abstand die bekannteste deutsche Bank.

Google: Die fünf bekanntesten Banken

Quelle: Mediaworx

Auf sie folgen die Deutsche Bank mit 1.830.000 Anfragen, die Commerzbank und ING-DiBa mit jeweils 1.500.000 Anfragen und DKB mit 1.000.000 Anfragen.

Die Dominanz der Postbank sei darüber hinaus über die letzten drei Jahre nahezu konstant, könne daher nicht auf die mediale Präsenz 2016/17 im Zuge eines möglichen Verkaufs zurückgeführt werden.

Kaum Zusammenhang mit Bilanzsumme

Eine Gegenüberstellung der Google-Suchen und der Bilanzsumme der Banken lasse jedoch keine Korrelation der beiden Werte zu, da beispielsweise die fünftplatzierte DKB mit einer Bilanzsumme von 77 Milliarden Euro im Jahr 2017 lediglich auf dem 16. Rang unter den Kreditinstituten sei.

Selbst die nach Suchanfragen auf Google führende Postbank kommt Mediaworx zufolge nur auf den elften Platz gemessen an ihrer Bilanzsumme von 147 Milliarden Euro in 2017.

Im Gegensatz dazu werde die Liste deutscher Banken nach ihrer Bilanzsumme deutlich von der Deutschen Bank mit einer Summe von 1,5 Billionen Euro in 2017. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Banken:

Die besten Banken aus Kundensicht

Direktbanken: Die Service-Champions

Banken: Großteil der Kunden zufrieden

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Immobilien

Covid-19: Die Folgen für Bauzinsen, Immobilienkäufe und Anschlussfinanzierungen

Durch die Covid-19-Pandemie stellen sich Fragen, die sich noch vor wenigen Monaten niemand hätte vorstellen können. Sichere Antworten und vor allem langfristige Prognosen sind derzeit kaum möglich. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, ordnet die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Japanische Aktien trotzen der Corona-Krise

Der japanische Aktienmarkt zeigt sich trotz Coronakrise erstaunlich robust. Dan Carter und Mitesh Patel, Fondsmanager für japanische Aktien bei Jupiter Asset Management, mt ihren Einschätzungen.

mehr ...

Berater

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Sozialverband VdK fordert kurzzeitige Vermögensabgabe

Die Bundesregierung hat ein erstes Hilfspaket verabschiedet. Es soll die Folgen der Corona-Krise für die Bevölkerung, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft auffangen. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK wird es nicht ohne weitere Hilfen gehen. Vor allem Beschäftigte, Familien und Menschen mit Behinderung brauchen mehr Unterstützung.

mehr ...