28. Dezember 2017, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Google: Die sichtbarsten Versicherer

Die Webseite ist das Schaufenster eines Unternehmens. Damit viele Interessenten das Schaufenster sehen, sollte die Website möglichst weit vorne in den Google-Suchergebnissen rangieren. Cash.Online hat die Top Ten der sichtbarsten Versicherer ermittelt.

Google: Die sichtbarsten Versicherer

Platz eins bei der Suchmaschinen-Sichtbarkeit geht an die Allianz.

Google ist mit einem Marktanteil von über 90 Prozent die beliebteste Suchmaschine in Deutschland. Unternehmen sollten bei ihrer Online-Strategie daher eine gute Platzierung in den Google-Suchergebnissen anstreben.

Cash.Online hat die Sichtbarkeit der Websites der größten Erstversicherer im deutschen Markt analysiert und die zehn am besten im Google-Ranking positionierten Gesellschaften ermittelt.

Allianz an der Spitze

Hierzu wurde mit Hilfe des Online-Analysetools Xovi der statische Sichtbarkeitsindex “Static OVI” (OVI = Online Value Index) ermittelt, der die Sichtbarkeit einer Domain bei Google in Zahlen zum Ausdruck bringt.

Je höher das Ranking der Homepage des Versicherers bei Google ist, desto höher ist der Sichtbarkeitsindex. Die Experten von Xovi warnen jedoch davor, vom Static OVI auf tatsächliche Besucherzahlen zu schließen.

Google: Die sichtbarsten Versicherer

* Der statische Online-Sichtbarkeitsindex “Static OVI” drückt die Sichtbarkeit einer Domain bei Google in Zahlen aus. (Stand: 21. Dezember 2017)

Platz eins im Sichtbarkeits-Ranking der Versicherer geht an den Branchenprimus Allianz, der einen Static OVI von 240 erreicht. Den zweiten Rang konnte sich die Huk-Coburg mit einem Sichtbarkeitswert von rund 158 sichern. Der Abstand zwischen den beiden erstplatzierten Unternehmen und der drittplatzierten R+V Versicherung ist erstaunlich groß. Auf Platz vier und fünf liegen Gothaer und Axa.

Deutlich höhere Sichtbarkeitswerte als die Versicherer erzielen die Vergleichsportale Check24 (Static OVI 1.762,50) und Verivox (Static OVI 1.040,90). Das deckt sich mit einer Analyse aus dem Vorjahr, aus der hervorgeht, dass Vergleichsportale Versicherer zunehmend von den vorderen Plätzen der Google-Suchergebnisse verdrängen. (jb)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema:

Diesen Versicherern vertrauen die Kunden

Die bekanntesten Versicherungsmarken

Die fairsten Versicherer aus Versichertensicht

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Feinschliff: Basler überarbeitet BU-Versicherung

Die Basler hat ihre Berufsunfähigkeitsversicherung in zahlreichen Details überarbeitet und verbessert. Man wolle bei Preis und Leistung ganz vorne mitspielen sowie Kunden und Vertriebspartner begeistern, lautet die Ansage des Versicherers.

mehr ...

Immobilien

Deutsche halten Wohneigentum durch Corona für attraktiver

Wohneigentum liegt im Trend – auch in turbulenten und ungewissen Zeiten. Für die Mehrheit der Befragten einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Fortis AG gewinnt Wohneigentum in Anbetracht der Corona-Pandemie und ihrer möglichen wirtschaftlichen Folgen zusätzlich an Attraktivität.

mehr ...

Investmentfonds

Inflation in Lauerstellung: Wann schlägt sie zu?

Mit viel Geld gehen die meisten Staaten gegen die Folgen der Pandemie vor. Rund 8.000 Milliarden US-Dollar sind bereits zugesagt, weitere Programme werden aufgelegt. Eigentlich ein optimaler Nährboden für Inflation. „Trotzdem sehen wir noch keine erhöhte Inflationsgefahr – sie wartet und lauert auf ihre Gelegenheit“, sagt Ivan Mlinaric, Geschäftsführer der Quant.Capital Management GmbH.

mehr ...

Berater

Kein Start der Grundrente ab Januar kommenden Jahres?

Wegen des hohen Verwaltungsaufwands hält die Deutsche Rentenversicherung einen Start der Grundrente im Januar 2021 für unrealistisch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ökorenta bringt weiteren Publikumsfonds für Erneuerbare Energien

Das aktuelle Beteiligungsangebot Ökorenta Erneuerbare Energien 11 ist ab sofort im Vertrieb. Der alternative Investmentfonds (AIF) für Privatanleger setzt das Konzept der risikogemischten Ökorenta-Portfoliofonds fort – mit einer kleinen Änderung.

mehr ...

Recht

Studie zur Grundsteuer: Bundesgesetz verstößt gegen die Verfassung

Das Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts verletzt nach Ansicht von Prof. Gregor Kirchhof, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht und Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Augsburg, das Grundgesetz. Die Gründe

mehr ...