MLP: „Respekt vor den Risiken“

Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP konnte die Gesamterlöse in den ersten neun Monaten des Jahres um fünf Prozent auf 462,5 Millionen Euro ausbauen. Dabei entwickelten sich die Gesamterlöse nach Angaben des Unternehmens im dritten Quartal mit einem Zuwachs von acht Prozent besonders dynamisch.

MLP-Finanzvorstand Reinhard Loose

Die 462,5 Millionen Euro sind nach Angaben des Unternehmens der höchste Wert seit der Abgabe der MLP-eigenen Versicherungsgesellschaften. Dabei legten die Provisionserlöse um sechs Prozent auf 438,1 Millionen Euro zu. Die Zinserlöse lagen mit 12,9 Millionen Euro (14,3 Millionen Euro) dagegen unter dem Vorjahr.

„Gut im Plan“

„Nach neun Monaten liegen wir gut im Plan. Allerdings haben die letzten Wochen des Jahres in unserem Geschäftsmodell weiterhin eine hohe Bedeutung und wir haben im Vorjahr ein gutes Schlussquartal absolviert. Wir gehen zuversichtlich in die letzten Wochen des Jahres, haben aber gleichzeitig Respekt vor den Risiken in unseren Märkten“, sagte Finanzvorstand Reinhard Loose. (kb)

Foto: MLP

 

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.