17. Mai 2018, 14:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue digitale Versicherungserkennung von Banksapi

Banksapi, ein Banking-as-a-Service-Provider mit Sitz in München, wird um die digitale Versicherungserkennung Insur/Connect erweitert. Das Modul klassifiziert Kontoumsätze nach Versicherungsprodukten, reichert diese automatisiert um Versicherungsumsätze an und erstellt digital einen Versicherungsordner.

Pressefoto-Jan-Wichmann in Neue digitale Versicherungserkennung von Banksapi

Jan Wichmann: “Das persönliche Kundengespräch wird nicht ersetzt, sondern durch digitale Tools ergänzt.”

Durch die automatisierte Extraktion des Versicherungsordners aus den Kontoumsätzen können Versicherer laut Banksapi einen Überblick über die aggregierte Finanzsituation ihrer Endkunden erhalten. Voraussetzung dafür sei die Anbindung der API an das Frontend der Finanzdienstleister sowie die Zustimmung der Endkunden. Absicherungs- und Versorgungslücken könnten so leichter identifiziert werden.

“Finanzielles Blutbild erstellen”

“Wir glauben an die Möglichkeiten, ein finanzielles Blutbild von Endkunden durch Analytics der Kontoumsätze erstellen zu können. Die daraus entstehenden Anwendungsfälle werden Endkunden helfen, in Echtzeit ihr finanzielles Leben zu verbessern. Das persönliche Kundengespräch wird nicht ersetzt, sondern durch digitale Tools ergänzt”, so Jan Wichmann, Co-Founder und CSO von Banksapi. Hinter dem Unternehmen stehen ein Gründerteam und der B2B-Company-Builder Finconomy. (kb)

Foto: Banksapi

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...