Qualitypool meldet zweistelliges Wachstum

Der Lübecker Maklerpool Qualitypool hat nach eigenen Angaben erstmals in der Unternehmensgeschichte ein Quartalswachstum von 29 Prozent im Produktbereich Baufinanzierung erzielt. Im Zeitraum von Januar bis September verzeichnete das Unternehmen zweistellige Wachstumsraten in den Produktbereichen Baufinanzierung, Bausparen und Versicherung.

Jörg Haffner 

„Das Neugeschäftsvolumen für private Immobilienfinanzierungen in Deutschland stieg in den ersten neun Monaten 2019 insgesamt um 8,5 Prozent. Ausgehend von diesem Orientierungswert liegen wir mit 21 Prozent Wachstum des Vermittlungsvolumens im Produktbereich Baufinanzierung deutlich über der Entwicklung des Gesamtmarkts. Allein im dritten Quartal erwirtschaftete Qualitypool ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum“, sagte Geschäftsführer Jörg Haffner. 

Der Produktbereich Bausparen erreichte im Zeitraum von Januar bis September ein Wachstum von 20 Prozent. Für Haffner ist dies keine überraschende Entwicklung: „Im dritten Quartal gaben die Baufinanzierungszinsen noch weiter nach, die zehnjährigen Verzinsungen etwa sanken nachhaltig unter 0,5 Prozent. Bausparprodukte zur Zinssicherung bleiben daher für Finanzierungskunden von großem Interesse.“ Der Ratenkreditbereich konnte nicht an diese Entwicklung anknüpfen und schrumpfte um 20 Prozent. 

Noch ohne Volumen aus Bayreuth 

Der Bereich Versicherung und Vorsorge der ursprünglichen Qualitypool GmbH – noch ohne das Volumen des Standorts Bayreuth (ehemals ASC) – vergrößerte den verwalteten Bestand um zwölf Prozent zum Vorjahr. „Auch in diesem Produktbereich hat sich unser Wachstumskurs fortgesetzt, obwohl die Implementierung einiger zukunftsorientierter Maßnahmen, zum Beispiel im Servicebereich, noch läuft“, so Haffner. (kb) 

Foto: Qualitypool 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.