9. Dezember 2019, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Über 90 Prozent aller Transaktionen werden online erledigt”

Der Chef der Hypovereinsbank, Michael Diederich, hat den Abbau von 1.300 Stellen beim Münchner Institut verteidigt. Man müsse auf die sich verändernden Ansprüche der Kunden reagieren, sagte der HVB-Chef der “Süddeutschen Zeitung”.

124497868 in Über 90 Prozent aller Transaktionen werden online erledigt

Michael Diederich 

Heute würden über 90 Prozent aller Transaktionen online erledigt. Eine Kontoeröffnung habe früher 80 Minuten gedauert und 90 Seiten Papier bedeutet, nun gehe das in 15 Minuten mit nur einer digitalen Unterschrift. Angesichts dieser Veränderungen müsse man sich entsprechend aufstellen. “Sparen ist kein Selbstzweck”, sagte Diederich.

Die Hypovereinsbank (HVB) will bis 2030 mehr als zehn Prozent ihrer gut 12.200 Vollzeitstellen streichen. Die deutsche Tochter des italienischen Unicredit-Konzerns hat mit dem Betriebsrat eine Vereinbarung geschlossen, wonach Ende 2030 noch 10.918 Vollzeitstellen garantiert sein sollen. Der Jobabbau werde “ausschließlich sozial verträglich” gestaltet, sagte Diederich, beispielsweise über natürliche Fluktuation oder Altersteilzeit.

Große Chancen im Mittelstand 

Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier hatte angekündigt, dass die Bank insgesamt 8.000 Stellen streichen will, den Großteil davon in Italien, aber auch Deutschland und Österreich sind betroffen. Es ist eine weitere große Kürzungsrunde bei dem Mailänder Konzern. Insgesamt hat die Bank innerhalb von vier Jahren etwa 40.000 Stellen gestrichen – von 125.000 auf derzeit gut 85.000. In Deutschland hatte die HVB Ende 2015 noch mehr als 16.000 Mitarbeiter.

Wachsen soll das Geschäft künftig vor allem bei den Firmenkunden. Dort sieht HVB-Chef Diederich in Bereichen wie Digitalisierung oder Nachhaltigkeit große Chancen. Gerade deutsche Mittelständler bräuchten dafür in den kommenden Jahren “gewaltige Mengen an Kapital und viel Beratung”, sagte er der “Süddeutschen Zeitung”. (dpa-AFX)

Foto: Picture Alliance 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...