Fonds Finanz bietet Übersicht aller Unfallversicherungen mit Impfschadenschutz

Foto: Picture Alliance
Impfkabinen des neuen Impfzentrums in der Arena Berlin

Der Maklerpool Fonds Finanz stellt seinen Vertriebspartnern ab sofort eine Vergleichsliste von Unfallversicherungen mit Fokus auf den Impfschadenschutz zur Verfügung.

Vermittler sollen für ihre Beratung so eine strukturierte Übersicht über Versicherer erhalten, die einen Versicherungsschutz im Falle einer durch eine Impfung ausgelöste Infektion und deren Folgeschäden abdecken. Zusätzlich trägt die Fonds Finanz über ein Leistungszertifikat die Kosten der Rechtsberatung im Falle von Folgeschäden durch einen Impfschaden.

„Für viele Menschen ist die Aussicht auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus mehr als nur ein Hoffnungsschimmer auf ein Ende der Pandemie“, erklärte Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Dabei stehen viele dem Impfstoff skeptisch oder gar ängstlich gegenüber. Daher ist es uns sehr wichtig, die gewünschten Informationen mit nur wenigen Klicks für unsere Vertriebspartner bereitzustellen. In der Beratung können sie ihren Endkunden den passenden Tarif dann unmittelbar aufzeigen.“

Zu den Versicherern, die einen Impfschaden durch die Corona-Impfung abdecken, gehören nach Angaben des Maklerpools die Allianz, Barmenia, Basler, Continentale, Bayerische, Haftpflichtkasse, Ergo, Janitos Tarif Best Selection, Manufaktur Augsburg und VHV.

„Da die Impfschutzversicherung bis vor wenigen Wochen noch ein Nischenbereich war, lassen sich auch aus Endkundensicht bisher leider wenig Informationen finden. Aus diesem Grund haben wir in Kooperation mit unserer Tochterfirma VersOffice eine Webseite erstellt, die Informationen zum Impfschutz für Endkunden bereithält“, so Porazik. Weitere Informationen zur Endkundenseite gibt es unter: www.impfschutz-versicherung.de/

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.