Scala-Tochter mit neuem IT-Partner

Foto: Worksurance
Worksurance-Geschäftsführer Christian Schwalb

Die Worksurance GmbH, ein Tochter-Unternehmen der Scala-Finanzgruppe, wird im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der Deutschen Rückversicherung AG künftig selbst entwickelte und für den Online-Direktvertrieb konzipierte Produkte zum Einkommensschutz anbieten. Für die technische Umsetzung wurde eine Zusammenarbeit mit der Emil Group aus Berlin vereinbart.

Die Software-as-a-Service Technologieplattform Emil Insurance Suite werde künftig die technische Basis für den Direktvertrieb der Produktkonzepte im Rahmen einer umfänglichen Online-Vertriebsstrategie stellen, teilte Worksurance mit.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit der Emil Group einen dynamischen IT-Partner gefunden haben, der sich basierend auf seinem bisherigen Fokus auf Sachversicherungen, in unserem LV-Markt aktuell in einer vergleichbaren Entwicklungssituation wie wir befindet. Aus dieser Position heraus starten wir nun unsere Zusammenarbeit mit gleichgelagerten Interessen und ehrgeizigen Wachstumszielen“, so Worksurance-Geschäftsführer Christian Schwalb.

Mit den Versicherungsunternehmen Die Bayerische, Nürnberger und Volkswohl Bund haben sich im vergangenen Jahr drei Biometrie-Versicherer an Worksurance beteiligt. Das Informations-Portal richtet sich unter worksurance.de als Self-Service-Angebot an Verbraucher und Selbstinformierer.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.