Anzeige
Anzeige
31. März 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Peters legt neuen Tankerfonds auf

Die Dr. Peters Gruppe, Dortmund, hat am 21. März 2005 die vier Jahre alte VLCC ?Mercury Glory” übernommen. Der Fonds zum Erwerb der VLCC Mercury Glory, DS-Rendite-Fonds Nr. 112 VLCC Mercury Glory GmbH & Co. Tankschiff KG, wird bis Ende April in die Platzierung gehen.

Anleger können sich damit an einem im Februar 2001 ausgelieferten Rohöl-Doppelhüllentanker, der mit einer Tragfähigkeit von 298.990 deadweight tons (dwt) zur Klasse der Very Large Crude Carrier (VLCC) gehört, beteiligen. Der von der Werft Daewoo H.I. in Korea gebaute Öltanker wurde für 105 Millionen US-Dollar von Mercury Maritime Limited, einem Unternehmen der renommierten Pacific Star International Corp., gekauft und bis Ende des Jahres 2015 zu fest geschriebenen Tagesraten an den Verkäufer zurück verchartert. Der Kaufpreis liegt um 15 Millionen US-Dollar unter den aktuellen Marktpreisen, die laut Clarkson Research Studies vom 18. März 2005 für vergleichbare second hand Schiffe bei US-Dollar 120 Millionen liegen.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt 91,15 Millionen Euro und das einzuwerbende Eigenkapital circa 43 Millionen Euro, das in eine ?Garant”-Tranche und zwei ?Dynamik”-Tranchen für die Jahre 2005 bis 2006 aufgeteilt ist. Bei der klassischen Variante ?Dynamik” nimmt der Anleger an den wirtschaftlichen und steuerlichen Ergebnissen des Fonds teil. Die geplanten Ausschüttungen steigen von anfänglich acht Prozent pro Jahr auf 13 Prozent jährlich im Jahr 2016.

Die Variante ?Garant” beginnt mit festen Ausschüttungen von sieben Prozent auf das Gesellschafterdarlehen für das Rumpfjahr 2005 und steigt ab 2006 von 7,1 Prozent pro Jahr auf 7,6 Prozent jährlich in 2017. Die Garant-Variante richtet sich an rendite- und sicherheitsorientierte Anleger. Durch eine bevorzugte Auszahlung der Ausschüttungen und dem bevorzugten Kapitalrückfluss nach der Veräußerung des Schiffes sind deren Einlagen und Erträge zusätzlich abgesichert. Ein Schwesterschiff, die ?VLCC Pluto Glory”, wird voraussichtlich in der zweiten Aprilwoche an die Dr. Peters Gruppe übergeben.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...