Nordcapital öffnet Zweitmarktplattform

Über die Zweitmarktplattform www.sekundaermarkt.de können Privatinvestoren jetzt jeden Schiffsfonds kaufen und verkaufen, unabhängig davon, welcher Initiator das Beteiligungsangebot aufgelegt hat.
Bislang konnten nur Anteile eigener Anleger des Hamburger Emissionshauses Nordcapital, dessen Tochtergesellschaft Deutsche Sekundärmarkt GmbH das Portal betreibt, gehandelt werden. Bis zum 18. August 2006 wechselten im laufenden Jahr mehr als 350 Schiffsbeteiligungen mit einem Nominalwert von 17 Millionen Euro den Besitzer.Die Betreiber der Plattform rechnen aufgrund der Öffnung für alle Schiffsfonds bis zum Jahresende mit einem Anstieg auf 30 Millionen Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.