Nordcapital will Österreich erobern

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital bietet seine Vermögensanlagen ab sofort auch in Österreich an.
„In Deutschland sind geschlossene Fonds seit langem ein fester Bestandteil der Vermögensanlage anspruchsvoller Investoren. In Österreich gewinnt dieses Anlagesegment zwischen festverzinslichen Wertpapieren, Aktien und anderen Anlageformen zunehmend das Interesse von vermögenden Privatkunden und institutionellen Investoren“, erklärt Hans-Jürgen Kaiser-Blum, Geschäftsführer des Nordcapital Emissionshauses.

Den Auftakt in der Alpenrepublik bildet der aktuell auch in Deutschland zur Zeichnung angebotene Schiffsfonds MS „Voge Master“. Private Investoren können sich an diesem Massengutfrachter ab einer Summe von 15.000 Euro beteiligen. Die Chartereinnahmen ermöglichen plangemäß Auszahlungen an die Kommanditisten in Höhe von sieben Prozent jährlich, auf 22 Prozent pro Jahr steigend.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.