Zweiter PE-Fonds von Rising Star

Der STAR Private Equity II vom Schweizer Emissionshaus Rising Star wird ab heute bundesweit bei ausgewählten Banken und Vermögensverwaltern angeboten. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 40.000 Euro, die Zeichnungsfrist läuft bis zum 30 Juni 2006. Die prognostizierte Laufzeit beträgt zehn Jahre ab Ende der Zeichnungsfrist. Für den Anleger wird eine Rendite von über 14 Prozent pro Jahr angestrebt. Erst wenn diese Rendite sowie der vollständige Kapitalrückfluss für Anleger erreicht ist, erhält die Initiatorin eine Erfolgsbeteiligung.

Die Auswahl und insbesondere der Zugang zu Erfolg versprechenden Zielfonds erfolgt über die US-Gesellschaft Auda, einen der laut Rising Star weltweit erfolgreichsten Private Equity Investoren, hinter der maßgeblich die deutsche Familie Quandt steht. Der neue Star Private Equity II investiert gemeinsam mit Versicherungen, Pensionskassen und anderen institutionellen Investoren in den AUDA Capital IV.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.