König & Cie. bringt ersten deutschen Immobilienfonds

Das Hamburger Emissionshaus König & Cie. hat seinen ersten Fonds mit einer Immobilie in Deutschland aufgelegt. Der Renditefonds 72 ?Wolfsburg-Fallersleben? investiert in ein gemischt genutztes Objekt mit 18 Gewerbeflächen und 16 Wohnungen in Wolfsburg.

Hauptmieter der knapp 9.000 Quadratmeter Mietfläche sind das Deutsche Rote Kreuz (etwa 2.200 Quadratmeter), die Supermarktkette REWE (rund 1.900 Quadratmeter) und die Drogeriekette Rossmann (530 Quadratmeter). Die weiteren Gewerbeflächen sind laut Prospekt an verschiedene Einzelhändler und Ärzte sowie an drei gastronomische Betriebe vermietet. Auch die Wohnungen seien vollständig vermietet.

Das Fondsvolumen beträgt knapp 16 Millionen Euro, davon 6,6 Millionen Euro Eigenkapital (inklusive Agio). Die Auszahlungen sollen bis 2022 durchgängig fünf Prozent der Einlage pro Jahr betragen. Die Mindestbeteiligung beläuft sich auf 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.