Hahn AG plant Club Deals und Private Placements

Der Immobilienfondsanbieter Hahn in Bergisch-Gladbach hat im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 88 Millionen Euro Eigenkapital bei privaten und institutionellen Anlegern eingeworben. Ein Plus von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wachstumspotenzial sieht der Vorstand vor allem im Retailgeschäft.

Michael Hahn, Vorstandsvorsitzender der Hahn AG

Das Gros entfiel auf institutionelle Anleger, die rund 60 Millionen Euro über Zeichnungsaufträge für den Luxemburger Fonds HAHN FCP-FIS German Retail Fund beisteuerten. Das Brutto-Fondsvermögen des HAHN FCP lag zum Jahresende bei 429 Millionen Euro,

Im Privatkundengeschäft wurden mit 28 Millionen Euro rund sieben Millionen Euro weniger Eigenkapital für Publikumsfonds und Private Placements eingeworben als im Vorjahreszeitraum.

Erklärtes Ziel des Vorstandsvorsitzenden Michael Hahn ist es, die Platzierungsleistung im Retailbereich zu steigern: „Wir erwarten von der anstehenden Regulierung durch die AIFM-Richtlinie, dass hochwertige Sachwertbeteiligungen auch von Privatkunden wieder stärker nachgefragt werden. Darüber hinaus wollen wir den Bereich individuell konzipierter Private Placements und Clubdeals weiter ausbauen“, so Hahn.

Im Geschäft mit institutionellen Kunden beabsichtigen Rheinländer von der verstärkten Nachfrage nach indirekten Immobilieninvestments und extern gemanagten Immobilienportfolios zu profitieren. „Als spezialisierter Asset Manager für Einzelhandelsimmobilien bringen wir für unsere Investoren über alle Risikoklassen hinweg den entscheidenden Mehrwert ein, um in einem dynamischen Markt langfristig erfolgreich zu investieren. Für unsere Art der Dienstleistung nehmen wir eine steigende Nachfrage wahr“, sagt Vorstandsmitglied Thomas Kuhlmann.

Das verwaltete Immobilienvermögen der Hahn AG erhöhte sich im Berichtszeitraum 2012 um 0,5 auf 2,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Vermietungsleistung um gut ein Drittel auf rund 136.000 Quadratmeter, Vermietungsquote im Immobilienportfolio lag am Bilanzstichtag bei 98,4 Prozent. (af)

Foto: Hahn Gruppe

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.