BVT plant Asien-Immobilienfonds

Die Münchener BVT Holding GmbH & Co. KG kündigt für Juni 2008 ihren ersten Asien-Immobilienfonds an. Demnach können sich Anleger ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio über den BVT Asia Real Estate Fund an dem Merrill Lynch Asian Real Estate Opportunity Fund beteiligen. Dieses Zielportfolio weist ein Gesamtvolumen von 7,6 Milliarden US-Dollar auf und soll über 70 Investments in Japan, China, Südkorea, Indien und weiteren asiatischen Märkten durchführen.

Der BVT Asia hat eine geplante Laufzeit von acht Jahren, die prognostizierte jährliche Rendite beträgt zehn bis 15 Prozent (Berechnung nach der Methode des internen Zinsfußes, nicht mit fester Verzinsung vergleichbar). Das Gesamtvolumen beziffert BVT auf 22,2 Millionen Euro Eigenkapital. In Kürze soll mit dem BVT Games Fund IV Dynamic zudem die Serie der Videospiel-Fonds fortgesetzt werden. (hb)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel