DRE: Neuer Großaktionär

Die Übernahme von über 76 Prozent des Aktienkapitals der Deutsche Real Estate AG, Bremerhaven, durch Whitehall Fonds ist vollzogen. Der von der US-Investmentbank Goldman Sachs verwaltete Immobilienfonds Whitehall übernahm zum 30. November 2005 die Anteile, nachdem die Bedingungen in den Kaufverträgen erfüllt wurden.

Im August dieses Jahres hatte eine Beteiligungsgesellschaft von Whitehall die entsprechenden Verträge mit der AGIV Real Estate AG i.I., Hamburg, sowie mit zwei Minderheitsaktionären unterzeichnet.

Zuvor haben eine weitere Whitehall-Beteiligungsgesellschaft und eine Finanzierungsgesellschaft von verschiedenen Banken Darlehensforderungen gegen die Deutsche Real Estate und ihre Tochtergesellschaften erworben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.