DTZ: Gutes internationales Ergebnis

Das internationale Immobilienberatungsunternehmen DTZ Holdings plc, London, hat seine Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr (Stichtag: 30. April 2005) vorgelegt. Demnach konnte der Konzern seinen Umsatz um 17 Prozent auf 194,4 Millionen britische Pfund steigern.

Dabei konnte in Großbritannien und international während dieses Zeitraumes ein Anstieg um 17 und 16 Prozent erzielt werden. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) kletterte um 43,5 Prozent auf 24,3 Millionen britische Pfund und damit auf den höchsten Wert in der Unternehmensgeschichte.

Die DTZ Deutschland Holding AG, Frankfurt, konnte ihren Umsatz durch einige neue Aufträge zwar um 50 Prozent steigern, schloss aber laut DTZ aufgrund damit verbundener Verlagerungskosten insgesamt mit einem Verlust ab.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.