KanAm erwirbt Objekt in Philadelphia

Der KanAm US-grundinvest Fonds hat das Büroobjekt ?Four Penn Center? in der US-amerikanischen Stadt Philadelphia erworben, die zu den zehn größten Immobilienmärkten des Landes zählt. Das Investitionsvolumen für das Objekt liegt bei rund 100 Millionen US-Dollar. Das 20-geschossige Class-A-Gebäude wechselt renoviert und modernisiert in den Bestand des Fonds.

Das Four Penn Center verfügt über eine Mietfläche von rund 48.300 Quadratmetern und befindet sich im ?West Market?, im Central Business District (CBD) der Stadt. Zu den vier Hauptmietern, die 53 Prozent der Bruttomieteinnahmen repräsentieren, zählen unter anderem die Bank of America und das Versicherungsunternehmen Chubb Insurance. Die bestehenden Mietverträge sind großteils langfristig und reichen bei den drei wichtigsten Mietern bis in das Jahr 2018.

Der Kaufpreis von rund 100 Millionen Dollar einschließlich der Erwerbsnebenkosten liegt laut KanAm rund ein Drittel unter den Herstellungskosten für ein vergleichbares Gebäude. Der KanAm US-grundinvest Fonds wurde im Mai 2003 als erster in Deutschland zugelassener offener Immobilienfonds auf US-Dollar-Basis aufgelegt. Er wies zum 31. Dezember 2004 eine Wertentwicklung von 6,8 Prozent auf. Das aktuelle Fondsvermögen beträgt rund 553 Millionen US-Dollar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.