IVG: Über 100 Millionen Euro Nettogewinn

Der Bonner Immobilienkonzern IVG hat seinen Nettogewinn 2005 durch Immobilienverkäufe auf mehr als die anvisierten 100 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im vergangenen Jahr insgesamt Immobilien und Projektentwicklungen im Wert von über 400 Millionen Euro verkauft. Vor diesem Hintergrund erwartet die IVG einen Gewinn vor Steuern von über 130 Millionen Euro, der in das Jahresergebnis 2005 einfließen soll.

2004 hatte die IVG einen Nettogewinn von 74,9 Millionen Euro verbucht. Für 2006 sind laut Angaben der im MDAX notierten Gesellschaft bereits Verträge oder zumindest Vorverträge über Immobilienverkäufe in München, Budapest, Kassel und Brüssel abgeschlossen worden, die einen Erlös von 350 Millionen Euro bringen und das Ergebnis um mehr als 100 Millionen Euro aufbessern sollen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.