16. Januar 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

KanAm-Partner in Schwierigkeiten?

Der US-Shoppingcenter-Betreiber The Mills Corporation muss sich einer Sonderprüfung unterziehen. US-Medien meldeten am Freitag, dass die Gesellschaft auf Druck der Finanzaufsicht SEC ihre Bilanzen seit dem Jahr 2000 auf Fehler absucht. Der börsennotierte Reit (Real Estate Investment Trust) ist auf die Erstellung und das Management von Einkaufscentern spezialisiert.

Mills ist ein Kooperationspartner des Initiators und Emittenten von offenen Immobilienfonds KanAm mit Sitz in Frankfurt/Main und München. Die Zusammenarbeit hat sich bisher vor allem auf die Auflage geschlossener Fonds mit Mills-Shoppingcentern an verschiedenen Standorten in den USA erstreckt. Der offene Immobilienfonds KanAm grundinvest ist nach Aussage von Unternehmenssprecher Michael Birnbaum gegenüber cash-online nicht betroffen, da er keine Mills-Objekte enthält. Der zweite offene Fonds US-grundinvest hat zwei Mills-Center im Portfolio, die ?Opry Mills Mall? in Nashville und das Center ?DeLamo? in Milpitas/Californien.

?Die derzeitigen Bilanzkorrekturen bei The Mills Corporation beziehen sich nach unseren Informationen auf die Verbuchung von Vorentwicklungskosten für geplante Projekte auf Gesellschaftsebene und betreffen keines unserer Objekte?, so Birnbaum gegenüber cash-online. Daher seien keine Auswirkungen auf den US-grundinvest zu erwarten.

Die bisher in Kooperation mit Mills erstellten Shoppingcenter weisen laut Birnbaum zudem stabile Einnahmen auf: ?Wir haben bisher 22 geschlossene Fonds mit Mills-Objekten platziert. Insgesamt 14 Fonds haben ihre Objekte wieder veräußert und aus Mieteinnahmen und Verkaufserlösen über die Laufzeit eine durchschnittliche Rendite von 14 Prozent jährlich erwirtschaftet?, erläutert er. Die noch laufenden Fonds erzielten Mietrenditen zwischen sieben und elf Prozent.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

Auf dem Weg zur Arbeit Steuern sparen

Wer etwas für Klima und Umwelt tut, wird belohnt! Seit diesem Jahr sparen Arbeitnehmer beispielsweise Steuern, wenn sie den Weg zur Arbeit klimafreundlich zurücklegen. ARAG Experten verraten, wie das funktioniert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Holger Fuchs verlässt Deutsche Finance

Nach mehr als 13 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Finance Group – unter anderem als Vorstand Marketing und zuletzt Geschäftsführer der Deutsche Finance Networks – geht Holger Fuchs andere Wege.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...