Neubauten: Preisniveau legt zu

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden von Februar 2005 bis Februar 2006 um 0,8 Prozent gestiegen. Dabei nahmen die Preise für Rohbauarbeiten um 0,7 Prozent zu, für Ausbauarbeiten kletterten sie um ein Prozent. Bei den Nichtwohngebäuden erhöhten sich die Preisindizes gegenüber Februar 2005 für Bürogebäude um 1,1 Prozent. Im November 2005 hatte der Preisanstieg für Wohngebäude innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate noch bei 0,6 Prozent gelegen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.