Ostdeutsche Baufirmen optimistisch

Von 300 Bauunternehmen in Ostdeutschland haben drei Viertel positive Stimmen bei der Beurteilung der Geschäftslage und der Aussichten abgegeben, heißt es in einer Umfrage des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Die zuletzt gestiegenen Aufträge im Wohnungsbau stünden im Zusammenhang mit der zum Jahresanfang gestrichenen Eigentumsförderung, heißt es. Auch würden viele Baumaßnahmen wegen der Mehrwertsteuererhöhung ab 2007 vorgezogen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.