Bankhaus Wölbern kooperiert mit Engel & Völkers

Das Bankhaus Wölbern und die Engel & Völkers AG, beide Hamburg, erstellen und vermarkten künftig gemeinsam Luxusresorts mit Ferienimmobilien.

Dazu haben ihre zwei Tochtergesellschaften, die Wölbern Private Equity Partner AG und die E&V Projektmarketing International GmbH, die Resort Invest Troia GmbH gegründet. Geschäftsführer des Unternehmens sind Marcus Strotkötter, Commercial Director bei Engel & Völkers Projektmarketing, sowie Jan Petersen, Direktor beim Bankhaus Wölbern.

Erstes gemeinsames Projekt ist das Troia Resort in Portugal, etwa 50 Autominuten südlich von Lissabon gelegen. Auf dem Areal entstehen Ferienvillen Villen mit jeweils rund 340 Quadratmetern Wohnfläche auf bis zu 2.600 Quadratmeter großen Grundstücken. Zusätzlich werden Luxuswohnungen, ein Fünf-Sterne-Hotel, ein Casino sowie zwei Golfplätze erstellt. Eine Marina für Segel- und Motoryachten wurde bereits fertig gestellt.

?Das Haus Wölbern bringt entsprechendes Know-how im Bereich der Strukturierung, des Immobilien-Developments und der Finanz- und Vermögensberatung ein?, nennt E&V-Mann Strotkötter die Vorteile für das Maklerhaus. Nach Aussage von Wölbern-Direktor Petersen erweitert die Kooperation wiederum das Angebot des Bankhauses bei der Vermögensanlage. Es soll auf gemeinsamen Vertriebsveranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt werden. (bk)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.