Anzeige
27. November 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Einzelhandelsobjekte: Größter Zuwachs in Russland

Der russische Markt für Einzelhandelsimmobilien verzeichnet nach Angaben des Immobilienberatungsunternehmens DTZ, Frankfurt, derzeit das größte Flächenwachstum in Europa.
Demnach befinden sich aktuell rund vier Millionen Quadratmeter in der Entwicklung und weitere Millionen kommen in den nächsten Jahren hinzu. Dieser Anstieg sei nicht allein auf großflächige Shoppingcenter zurückzuführen. Auch die Verbreitung von Fachmärkten nehme spürbar zu.

?Russland wird in den nächsten zehn Jahren mehr neue Super- und Hypermärkte bekommen als jedes andere Land in Europa?, so Bob Stevensen, bei DTZ in London für internationales Property- und Asset-Management zuständig. Konzentrierte sich das Flächenwachstum bisher vor allem auf die beiden Megametropolen Moskau (10,4 Millionen Einwohner) und St. Petersburg (4,5 Millionen Einwohner), so zögen inzwischen auch kleinere Städte mit 900.000 bis 1,4 Millionen Einwohnern das Interesse von Einzelhändlern und Projektentwicklern auf sich. Dazu zählt DTZ insbesondere Krasnodar, Omsk, Jekaterinenburg, Novosibirsk, Ufa, Wolgograd, Saratow und Rostow. Viele der großen Malls wiesen Flächen mit mindestens 45.000 bis hin zu 100.000 Quadratmetern und mehr auf.

?Das unvermindert große Ansiedlungsinteresse seitens der Händler hat die Mieten weiter ansteigen lassen und den Investoren stattliche Renditen beschert?, berichtet Stevenson. Allerdings führten erste Erfolge bei einigen Marktteilnehmern zu dem Glauben, dass jedes Projekt ein Selbstläufer sein müsse. Der DTZ-Experte warnt davor, immobilienwirtschaftliche Grundkriterien wie Lage, Flächendesign, Mieter-Mix, Flächeneffizienz und Drittverwendungsfähigkeit zu vernachlässigen. Diese seien gerade in jungen, dynamischen Märkten essenziell. (bk)

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Die häufigsten Fehler bei der Baufinanzierung

“Obwohl die Bedingungen für Immobilienkredite aktuell so günstig sind wie nie, tappen Häuslebauer dennoch immer wieder in typische Fallen bei der Baufinanzierung”, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Er warnt vor den häufigsten sechs Fehlern.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Grundstücksrecht: Kostenfallen beim Immobilienkauf

Um im hart umkämpften Immobilienmarkt Deutschlands den Traum von den eigenen vier Wänden realisieren zu können, ignorieren Suchende immer häufiger Gefahren und Risiken. Das kann jedoch schwere Folgen auf finanzieller Ebene haben.

mehr ...