Megafusion: Hypo Real Estate kauft Depfa-Bank

Eine der größten Bankübernahmen Deutschlands bahnt sich an: Die Münchener Hypo Real Estate (HRE) will sich die irische Depfa-Bank für 5,7 Milliarden Euro einverleiben ? daraus würde die bundesweit viertgrößte Privatbank hervorgehen.

Der Immobilienfinanzierer HRE will die Depfa als 100-prozentiges Tochterunternehmen weiterführen und dadurch zu einem der weltweit führenden Anbieter von Finanzierungslösungen für gewerbliche Immobilien, für den öffentlichen Sektor und für Infrastrukturprojekte aufsteigen. Der Erwerb soll durch die Ausgabe neuer Aktien an die Depfa-Aktionäre sowie eine Barkomponente finanzieren werden.

HRE will den Zusammenschluss bis Oktober dieses Jahres unter Dach und Fach bringen. Derzeit stehen die Zustimmung der Aktionäre der Depfa und aufsichtsrechtliche Genehmigungen noch aus. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.