Eurohypo verliert Vorstand Rasche

Der Eschborner Immobilien- und Staatsfinanzierer Eurohypo muss nach Informationen der „Börsen Zeitung“ ab kommendem Jahr auf die Dienste von Vorstand Henning Rasche (55) verzichten.

Rasche, der derzeit für die Bereiche Public Finance, Zins-/Währungsmanagement sowie IT der Commerzbank-Tochter zuständig ist, werde sich ab 2009 auf seine Tätigkeit als Präsident des Verbands der deutschen Pfandbriefbanken (VDP) konzentrieren, so die Meldung. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.