GWB: Starker Ergebniszuwachs

Die GWB Immobilien AG, Siek, hat ihren Jahresabschluss vorgelegt und mit 11,7 Millionen Euro ihr bisher bestes operatives Ergebnis (Ebit) gemeldet. In 2006 hatte dieser Wert noch 2,2 Millionen Euro betragen. Zudem wurde im vergangenen Jahr ein Überschuss in Höhe von 6,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit sei die eigene Jahresprognose übertroffen und die Bilanzsumme auf 105,2 Millionen Euro gesteigert worden. Der Wert pro Aktie kletterte mit einem Anstieg von 0,75 Euro auf 1,36 Euro ebenfalls deutlich.

Ausschlaggebend für die Zuwächse war laut GWB eine Versiebenfachung der Mieteinnahmen auf 6,1 Millionen Euro sowie die konservative Neubewertung von Immobilien, die als Finanzinvestitionen gehalten werden. Die GWB habe aufgrund der weltweiten Finanzkrise bewusst entschieden, geplante Objektverkäufe aufzuschieben. Dadurch gingen die Umsätze binnen Jahresfrist von 47,4 auf lediglich 7,1 Millionen Euro zurück. Der Wert des Immobilienportfolios erhöhte sich dafür von 9,7 auf 98 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr peilt der Vorstand einen Bestandswert von rund 120 Millionen Euro an. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.