Oppenheim gliedert Immo-Sparte aus

Die Kölner Privatbank Sal. Oppenheim bündelt die Aktivitäten der Immobiliensparte ihrer Schweizer Tochter Sal. Oppenheim jr. & Cie., Zürich, in der neuen Gesellschaft 4IP (For indirect Properties) Management AG mit Sitz in Zürich.

Das ausgegliederte Investment-Management-Unternehmen sei auf indirekte Immobilienanlagen, vor allem nicht börsennotierte Immobilienfonds ausgerichtet, teilt Sal. Oppenheim mit. Als Immobilienaktien-Analystin habe die Gesellschaft die Portfoliomanagerin Claudia Reich Floyd gewinnen können, die zuletzt für Citi Property Investors tätig gewesen ist.

Zudem kündigt die Neugründung 4IP für das vierte Quartal 2008 den ersten Asien-Dachfonds an, angestrebt werde ein Value Add Profil mit einer Zielrendite von zwölf bis 14 Prozent. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.