Schwäbisch Hall und W&W starten Wohn-Riester

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall und der Wüstenrot & Württembergische (W&W)-Konzern gehen mit Wohn-Riester-Bausparverträgen an den Markt.

Schwäbisch Hall bietet ab sofort die Fuchs Wohnrente an. W&W schickt Mitte November gleich zwei Produkte in den Vertrieb: Den Wüstenrot Wohn-Riester fürs Bausparen und das Wüstenrot-Riester-Darlehen für eine sofortige Immo-Finanzierung.

Bei beiden Anbietern wird die Riester-Zulage während der Sparphase als zusätzlicher Sparbetrag und während der Tilgungsphase als zusätzlicher Beitrag gut geschrieben. So sollen Spar- und Tilgungszeit verkürzt werden.

Mit dem Riester-Darlehen will W&W Kunden eine unverzögerte und direkte Verwendung der Riester-Zulagen für die Immo-Finanzierung ermöglichen.

Hintergrund: Der Staat gewährt für den Bau oder Kauf eigenen Wohnraums seit Kurzem die gleichen Zulagen und Steuervorteile, wie sie von der Riester-Rente bereits bekannt sind. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.