Catella: Umstrukturierung durch Management Buy Out

Die Deutschland-Geschäftsführer des Berliner Immobiliendienstleisters Catella, Claudius Meyer und Thorsten Hollstein, übernehmen durch einen Management Buy Out die Vermögensverwaltung des Unternehmens.

Zu diesem Zweck gründeten sie die Gesellschaft Hawk Investment Managers, an der Catella mit einem Viertel beteiligt bleibt. Die Geschäftsführer nehmen 25 Mitarbeiter mit zum neuen Asset Manager.

Vorausgegangen waren der Trennung Meinungsverschiedenheiten über die zukünftige Ausrichtung. Während die schwedische Konzernmutter die Stärken weiterhin im Transaktionsgschäft sieht, will Hawk sich darauf konzentrieren, notleidende Portfolios im Auftrag von Banken und Finanzinvestoren zu betreuen, berichtet das „Handelsblatt“.

Im Zuge der Umstrukturierung geht die Führung und damit die Position als CEO der Catella Property GmbH von Claudius Meyer auf Klaus Franken über, der bislang Managing Partner bei Catella in Deutschland war. Franken wird unterstützt von Managing Director Christof Halwer, wie das Unternehmen mitteilt. Der Hauptfirmensitz bleibt Berlin. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.