CBRE: Einzelhandel expandiert weiter

Der Einzelhandel ist im vergangenen Jahr trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds weiter gewachsen und hat sich stärker globalisiert. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung des Immobilienberaters CB Richard Ellis (CBRE).

Demnach verfolgen die internationalen Handelsketten langfristige Expansionspläne, um strategisches Wachstum abzusichern. 40 Prozent der Neueröffnungen fanden der Studie zufolge außerhalb des Heimatlandes des jeweiligen Einzelhändlers statt.

Die 280 untersuchten Retailer sind damit inzwischen statistisch gesehen durchschnittlich in 16,5 Ländern präsent. Im Jahr 2007 waren es noch 14,7.

Karsten Burbach, Head of Retail bei CBRE in Deutschland: ?Wir erwarten trotz des Marktumfeldes eine weitere internationale Expansion im Einzelhandelsbereich, auch wenn diese etwas langsamer verlaufen wird als in den vergangenen Quartalen.?

Private, eigenkapitalstarke Einzelhändler seien, so Burbach weiter, derzeit in der Lage, deutlich schneller und flexibler zu agieren als börsennotierte Unternehmen, die eher vorsichtig handeln. Durch Standortaufgaben insolventer Händler ergäben sich Gelegenheiten, jetzt auch dort zu expandieren, wo es bislang zu teuer und nicht darstellbar war. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.