Dekabank verschmilzt vier offene Immobilienfonds

Die Frankfurter Dekabank wird im Oktober 2009 ihre offene Immobilienfonds-Palette zusammenschrumpfen. Dann gehen der „Deka-Immobilien Fonds“ im „Deka-Immobilien Europa“ und der „West Invest 1“ im „West Invest Inter Select“ auf.

„Beide Fonds werden deutlich breiter und dadurch auch robuster aufgestellt sein“, erläutert Deka-Immobilienvorstand Dr. Matthias Danne. Die Finanzaufseher von der BaFin haben der Fondszusammenlegung bereits zugestimmt.

Das aktuelle Marktumfeld bewirke, dass die Wertentwicklung aller vier Fonds zum Zeitpunkt der Fusionen auf sehr ähnlichem Niveau liegen werde, so die Dekabank. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.