Axa hält offenen Immobilienfonds unter Verschluss

Der offene Immobilien-Spezialfonds Axa Immosolutions bleibt zu. Die Anbieterin Axa Investment Managers hat die Schonzeit nach Ablauf des ersten dreimonatigen Rücknahmestopps für Anteile des rund 380 Millionen Euro schweren Fonds um weitere bis zu neun Monate verlängert.

Als Grund nennt das Unternehmen die nach wie vor unzureichende Liquidität zur Bedienung der zu erwartenden Anteilsscheinrückgaben. Der Axa Immosolutions ist ein offener Immobilienfonds für institutionelle Investoren. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.