24. März 2010, 16:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ETF: Betongold und Anleihen von Lyxor

Der französische ETF-Anbieter Lyxor startet vier neue Exchange Traded Funds auf globale Immobilien-Indizes an der Deutsche Börse. Außerdem gibt es je einen neuen Staatsanleihen- und Unternehmensanleihen-ETF.

New-York-127x150 in ETF: Betongold und Anleihen von Lyxor„Immobilien-ETFs sind hochliquide und können anders als viele konkurrierende Immobilien-Anlagen jederzeit an der Börse gehandelt werden“, erklärt Thomas Meyer zu Drewer, Leiter des Lyxor-ETF-Geschäfts in Deutschland und Österreich. Investoren haben die Wahl zwischen Fonds mit europäischem, US-amerikanischem, asiatischem oder aber weltweitem Fokus.

Der Lyxor ETF Euro MTS AAA Government Bond soll dagegen die Wertentwicklung von Staatsanleihen höchster Bonität abbilden. Im zugrundeliegenden Index sind nur Anleihen von Eurostaaten mit AAA-Rating (außer Luxemburg) enthalten. Derzeit sind dies Deutschland, Finnland, Frankreich, die Niederlande und Österreich. Die Neugewichtung erfolgt auf Monatsbasis.

Der neue Corporate-Bond-ETF basiert auf dem Index iBOXX Euro Liquid Corporate Non Financial. Er enthält 20 Investmentgrade-Anleihen von unterschiedlichen Emittenten mit fixer Laufzeit und nominalen fixen Kupons, die in Euro notieren. Alle im Index enthaltenen Anleihen haben mindestens ein Umlaufvolumen von 750 Millionen Euro sowie eine Laufzeit von 1,5 Jahren.

Bei den neuen Fonds handelt es sich im Detail um den Lyxor ETF MSCI Europe Real Estate (FR0010833558) und den Lyxor ETF MSCI USA Real Estate (FR0010833566) mit jeweils 0,40 Prozent jährlicher Verwaltungsgebühr. Der Lyxor ETF MSCI AC Asia ex Japan Real Estate (FR0010833541) kostet 0,65 Prozent per annum, der Lyxor ETF MSCI World Real Estate (FR0010833574) 0,45 Prozent. Der Lyxor ETF Euro MTS AAA Government Bond (FR0010820258) schlägt mit 0,165 Prozent jährlich zu Buche, der Lyxor ETF Euro Corporate ex Financials (FR0010814236) mit 0,20 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: ETF: Betongold und Anleihen von Lyxor http://bit.ly/9Y7jxk […]

    Pingback von Tweets die ETF: Betongold und Anleihen von Lyxor erwähnt -- Topsy.com — 24. März 2010 @ 21:22

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“

Dr. Stefan M. Knoll, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, veröffentlicht ein neues Buch. In „Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“ geht es um die Merkmale eines guten Führungsstils sowie um die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Verantwortlichen und ihre Unternehmensführung.

mehr ...

Immobilien

FDP und Grüne stimmen Grundsteuerreform zu

Im Bundestag deutet sich eine klare Mehrheit für eine Grundgesetzänderung zur Reform der Grundsteuer an. Neben den Koalitionsfraktionen und der FDP wollen auch die Grünen am Freitag zustimmen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen erfuhr.

mehr ...

Investmentfonds

Berater der Zukunft

Aus einer Dienstleistung, die bisher den Vermögenden vorbehalten war, sollte durch Robo Advisor ein Anlageprodukt für alle entstehen. Wie sieht es heute aus? Ein Beitrag von Sven Keese, Partner, und Fabian Neumann-Holbeck, Projektleiter bei disphere interactive GmbH.

mehr ...

Berater

Neuer Ärger für Deutsche Bank

Die Deutsche Bank sieht sich mit neuen Vorwürfen zu früheren Geschäften in China konfrontiert. In den Jahren 2002 bis 2014 soll sich Deutschlands größtes Geldhaus mit Hilfe von Geschenken und Gefälligkeiten Zugang zu führenden Politikern und Managern in China verschafft haben, berichten “Süddeutsche Zeitung”, WDR und “New York Times” unter Berufung auf eine Auswertung von bankinternen Unterlagen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Asset Manager bei Deutsche Investment

Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...