Anzeige
Anzeige
23. September 2010, 20:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Inframation und Terranus kooperieren

Die im Bereich der Pflege- und Sozialimmobilien beratenden Unternehmen Inframation und Terranus Consulting bündeln ihre Kompetenzen: Geoport, das Online-Daten-Service-Portal der Inframation, nutzt künftig auch die Informationen des Pflegeatlas, des bereits 2006 erstmals eingerichteten Geo-Informationssystems der Kölner Terranus-Gruppe.

Partner-Kooperation-127x150 in Inframation und Terranus kooperierenDurch diese strategische Allianz können Marktteilnehmer bei ihrer Recherche auf die kombinierten Datenpools zurückgreifen. In Abgrenzung zu sonstigen standardisierten Wettbewerbs- und Standort-Analysen von Sozial-Immobilien eröffnet das neue Portal interessierten Marktteilnehmern eigenen Aussagen zufolge die Möglichkeit einer breit gefächerten Analyse.

Geoport vermittelt bereits jetzt online Informationen zum Umfeld sowie Marktdaten zu Sozial-Immobilien. Diese Daten werden mit amtlichen und geographischen Daten, wie beispielsweise Kataster, Topographie, Statistik, verknüpft. Durch die jedoch nun erfolgte Einbindung der spezialisierten Daten des Terranus-Pflegeatlas werde in der Evaluation von Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen eine neue Qualitätsstufe erreicht. Der Pflegeatlas verbindet schon seit mehreren Jahren regionale demografische, soziodemografische sowie geografische Fakten zu stationären Pflegeinrichtungen. Dabei konnten bisher bereits circa 130 Einzelkriterien abgerufen werden.

Die Kombination dieses Know-hows beinhaltet für den Nutzer zahlreiche vorteilhafte Neuerungen, da er ab sofort zusätzliche Angaben zum lokalen Angebot sowie aktuelle und differenzierte Preisinformationen abrufen kann. So bietet der neue Geoport-Report “Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen Plus” jetzt auch Merkmale aus dem Terranus Pflegeatlas – wie beispielsweise Preisdetails, Leistungsdifferenzierungen und Sonderformen für einzelne Einrichtungen an.

Datenschutz ist für beide Kooperationspartner ein zentrales Thema: “Terranus erhält über geoport keinerlei Informationen über die Anfragen von Endnutzern. Auf Anfrage des Kunden sind gemeinsame Projekte möglich”, erläutert Hermann Josef Thiel, Geschäftsführer von Terranus Consulting.

“Da Pflege-Immobilien von Investoren und Finanziers mehr und mehr als eigene Assetklasse eingestuft werden, sind detaillierte Einzelanalysen unverzichtbar. Damit wächst parallel auch das Bedürfnis nach fundierter Markt- und Standort-Expertise, das wir mit der jetzigen neuen Partnerschaft befriedigen können” begründet Thiel die Kooperation. (te)

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. […] full post on Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Inframation und Terranus kooperieren | xxl-ratgeber — 24. September 2010 @ 09:28

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Knapp bei Kasse: So lässt sich bei Versicherungen sparen

Das Auto kommt nicht durch den TÜV, beim Zahnarzt wird ein hoher Betrag fällig für Zahnersatz – und dann steht Weihnachten vor der Tür. Auch bei dem cleversten Sparfüchsen kann es knapp in der Kasse werden. Gerade Versicherungen bieten einiges Sparpotenzial, ohne den Versicherungsschutz zu verlieren, wie eine aktuelle Tippliste der Gothaer zeigt.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Temporäres Wohnen ist “Everybody’s darling”

Der Markt für temporäres Wohnen in der Bundeshauptstadt verändert sich. Immer mehr internationale Investoren und Betreiber sowie neuentwickelte Konzepte bilden aktuell die relevantesten Trends.

mehr ...

Investmentfonds

DVAG: Warum sind die Deutschen solche Aktienmuffel?

Was die Geldanlage angeht gehen die Deutschen lieber auf Nummer sicher und investieren größtenteils in vermeintlich sichere Geldanlagen wie Sparbücher, Tagesgeld- und Festgeldkonten, die kaum bis keine Zinsen bringen. Warum ist das so?

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz: 5 Trends die 2019 bestimmen

Künstliche Intelligenz (KI) wird auch 2019 eine maßgebliche Rolle spielen. Die IntraFind Software AG ist Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing; das Unternehmen bietet Produkte für die unternehmensweite Suche sowie Textanalyse an, die auch auf KI und modernsten Machine-Learning-Verfahren basieren. Welche fünf KI-Trends das kommende Jahr besonders prägen werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Position der Staates als Erbe gestärkt

Wenn der Staat das Erbe eines Gestorbenen ohne Angehörige antritt, muss er für Hausgeldschulden einer Wohnung in der Regel nur mit der Erbmasse haften. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag in einem Fall aus Sachsen.

mehr ...