Anzeige
9. April 2010, 14:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Langweilig ist Trumpf: Sparbuch und Bausparvertrag beliebteste Geldanlagen

Die Bundesbürger bleiben konservativ, wenn es ums Geld geht: Mehr als die Hälfte vertraut beim Sparen auf das traditionelle Sparbuch und mehr als ein Drittel setzt auf den klassischen Bausparvertrag. Dahinter folgen Renten- und Kapitallebensversicherung, so das Ergebnis der TNS-Infratest-Frühjahrsumfrage zum Sparverhalten der Deutschen.

AndreasJZehnder 2008-127x150 in Langweilig ist Trumpf: Sparbuch und Bausparvertrag beliebteste Geldanlagen

Andreas J. Zehnder

„Das Sicherheitsmotiv steht weiterhin im Vordergrund“, erklärt Andreas J. Zehnder, der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der privaten Bausparkassen, in dessen Auftrag die Studie erstellt wurde.

Der Umfrage zufolge nutzen 55,2 Prozent der Bundesbürger das Sparbuch (inklusive Spareinlagen und Banksparplan), im Vorjahr waren es 55,7 Prozent. Auf Platz zwei rangiert der Bausparvertrag mit 39 Prozent (Vorjahr: 38,3 Prozent). Auf Platz drei befinden sich mit 38,6 Prozent (37,9 Prozent) Renten- und Kapitallebensversicherungen, dicht gefolgt vom Girokonto, das 36,5 Prozent (38,3 Prozent) zum Sparen nutzen.

Zulegen konnten im vergangenen Jahr Investmentfonds, die aktuell bei 23,9 Prozent (20,9 Prozent) der Sparer zum Einsatz kommen sowie Immobilien mit 23,8 Prozent (21,1 Prozent) und Riester-Renten mit 22,4 Prozent (20,9 Prozent). Auch Aktien machten einen Sprung und zwar von 12,5 auf 14,6 Prozent. (hb)

Fotos: Shutterstock; Verband der privaten Bausparkassen

Anzeige

5 Kommentare

  1. […] Cash. Online ist das Portal zum Heft, das Ihnen tagesaktuell ein News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen und alle themenrelevanten Bereiche bietet. (http://www.cash-online.de/immobilien/2010/langweilig-ist-trumpf-sparbuch-bleibt-beliebteste-geldanla…) […]

    Pingback von Yawoo » Langweilig ist Trumpf: Sparbuch und Bausparvertrag beliebteste Geldanlagen – Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen — 18. Februar 2011 @ 06:42

  2. […] http://www.cash-online.de/immobilien/2010/langweilig-ist-trumpf-sparbuch-bleibt-beliebteste-geldanla… Pingback von Tweets die Langweilig ist Trumpf: Sparbuch und Bausparvertrag beliebteste Geldanlagen – Cash. Online : News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt — Topsy.com — 9. April 2010 @ 15:30 … […]

    Pingback von Einen Bausparvertrag online abschließen spart Gebühr | RSS Verzeichnis — 2. Juli 2010 @ 19:14

  3. Riester Renten ein so hoher Anteil? Cool :-)

    Kommentar von Sanne — 3. Mai 2010 @ 14:13

  4. Das ist einfach schrecklich! Sparbuch, Lebensversicherung, Rentenfonds… Damit kann man NIEMALS ein Vermögen aufbauen.

    Es müssen Aktienfonds her oder direkte Einzelaktien, weklche Dividenden ausschütten.

    Die deutsche Telekom hat eine Dividendenrendite von knapp 9%. D.h. auf 1000 EUR investiertes Kapital erhalte ich eine Dividendenausschüttung von 90 EUR.

    Bei Rentenfonds erhalte ich nur 50 EUR 8bei 5%), beim Sparbuch nur 15 EUR (bei 1,5).

    Die Kursschwankungen sind unerheblich, denn es geht darum viel zu investieren, die Dividenden reinvestieren und damit ein Vermögen anhäufen.

    Eine andere Möglichkeit gibt es nicht – niemals!

    Onassis

    Kommentar von Onassis — 9. April 2010 @ 15:37

  5. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Patrick Dräger erwähnt. Patrick Dräger sagte: Langweilig ist Trumpf: Sparbuch bleibt beliebteste Geldanlage: Die Bundesbürger bleiben konservativ, wenn es ums G… http://bit.ly/amGWFp […]

    Pingback von Tweets die Langweilig ist Trumpf: Sparbuch und Bausparvertrag beliebteste Geldanlagen - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 9. April 2010 @ 15:30

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...